View Sidebar
 
Interessante Kartenspiele, welche du anstelle von Skat ausprobieren kannst

Interessante Kartenspiele, welche du anstelle von Skat ausprobieren kannst

01/09/2018 12:06 PMComments are Disabled

Du bist nicht nur Liebhaber von Kartenspielen, sondern spielst auch gerne in Online Casinos? Dann ist das neue Merkur Spiel Totem Chief, mit Sicherheit eine überlegenswerte Alternative für dich. Skat kannst du bekanntlich jederzeit spielen. Doch es gibt statt Skat natürlich auch noch weitere Varianten. Gesellschafts- und Kartenspiele dominieren in vielen Teilen Deutschlands das Geschehen. Doch in diesem Artikel soll es nicht um das beliebte Kartenspiel Skat gehen. Viel mehr möchten wir dir einige gesellige Kartenspiele als Alternative vorstellen.

Rommé – Eines der beliebtesten Kartenspiele und eine interessante Alternative zum Skat

Zu den beliebtesten Kartenspielen überhaupt, zählt primär Rommé. Gerade in Deutschland zählt das Spiel zu den unterhaltsamsten Spielen und ist in jedem Fall das Vergnügen pur. Das beliebte Kartenspiel wird mit jeweils 2 Decks a 52 Karten gespielt. Hinzu kommen noch die Joker. Dementsprechend besteht die Möglichkeit, das Spiel in einer Runde von bis zu 6 Personen zu genießen.

Das Ziel des Spiels ist es, seine Hand vor den anderen abzulegen. Um eine Karte überhaupt abzulegen, benötigt man entweder einen Satz oder eine Sequenz. Um einen Satz abzulegen, benötigt man dieselben Karten von verschiedenen Farben. Eine Sequenz kann abgelegt werden, wenn der Spieler aufeinander folgende Karten von derselben Farbe hat. Das Ass fungiert hierbei entweder ganz normal als Ass oder als eins.

Rommé ist für einen entspannten Abend genau das Richtige und eine willkommene Alternative zum Skat.

Doppelkopf – wer Taktik liebt, sollte das Spiel für sich entdecken

Im Vergleich mit Skat zwar ein wenig einfacher, doch trotzdem so kompliziert. Doppelkopf zählt allen voran im deutschsprachigen Raum zu den beliebtesten und zugleich komplexesten Kartenspielen überhaupt. Allen voran wegen der taktischen Finesse ist das Kartenspiel so beliebt. Das Regelwerk umfasst viele Methoden und Möglichkeiten und es zählt in Deutschland mittlerweile zu den beliebtesten Spielen überhaupt.  

Doppelkopf wird mit 48 Karten gespielt. 4 Personen können teilnehmen und erhalten logischerweise folglich ein 12er Blatt. Wird eine Karte angespielt, so muss der nächste Spieler diese Farbe bedienen.

Beim Doppelkopf werden zwei Parteien gebildet. Ziel des Spiels ist es, den Gegner taktisch auszuspielen. Gerade im Freundeskreis lohnt sich das Spielen von Doppelkopf am meisten, da diese Zusammensetzung sich in der Regel kennt.

Es gibt viele Alternativen zu Skat

Die beiden von uns vorgestellten Alternativen sind die mit Abstand beliebtesten Spiele nach Skat. Es gibt allerdings auch noch weitere Alternativen, die man wahlweise spielen kann. So sind gerade in jüngeren Personenkreisen die folgenden Spiele äußerst beliebt:

  • Schwimmen
  • Arschloch

Diese beiden Games sind ebenso beliebt, wie leicht verständlich. Natürlich gibt es noch zahlreiche weitere Alternativen, doch die von uns erwähnten, zählen in jedem Fall mit Abstand zu den beliebtesten in Deutschland.